Autogenes Training hilft Ihnen bei …


Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, die über die Selbsthypnose eine regulierende Wirkung auf das vegetative, also dem Willen nicht unterliegende Nervensystem aus. Durch formelhafte Formulierungen werden Anspannungen der Muskulatur gelöst. Der Blutdruck sowie Herz- und Atemfrequenz werden ebenso wie die Verdauungstätigkeit reguliert.

Neben Gesundheit und gesteigerter Leistungsfähigkeit ist eine gelassene und ruhige Lebenseinstellung eine angenehme und gewünschte „Nebenwirkung“.

Autogenes Training kann sie unterstützen bei …

körperlich: psychisch:
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsproblemen
  • Verspannungen
  • Bluthochdruck
  • Durchblutungsstörungen
  • Asthma bronchiale
  • Kopfschmerzen
  • Chronischen Schmerzen
  • Ängsten
  • Nervosität
  • Anspannung und ständigem Grübeln
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Leichten Depressionen

Die nächsten Kurse starten ab dem:

16.07.2019 (8x dienstags) von 19.00 – 20.30 Uhr

28.08.2019 (8x mittwochs) von 17.30 – 19.00 Uhr

05.09.2019 (8x donnerstags) von 19.00 – 20.30 Uhr 

17.09.2019 (8x dienstags) von 19.00 – 20.30 Uhr

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie mich gerne an. Oder Sie schreiben mir eine E-Mail. Ein Klick auf den Kurstag genügt.

Weitere Termine und Einzelcoaching auf Anfrage.